Unsere Kundenzufriedenheit

Unsere Facebook Seite

Unsere Google+ Seite

PKV Kompass
bei Google+

Bayerische Beamtenkrankenkasse AG

Bayerische Beamtenkrankenkasse AG

Bayerische Beamtenkrankenkasse AG
Maximilianstraße 53 81537 München

Tel.: 089/2160-0
Fax: 089/ 2160-2714
Internet: http://www.vkb.de

Hervorgegangen ist sie aus dem 1858 gegründeten „Pensions- und Leichenverein der Königlich bayerischen Staatseisenbahnen“, die 1902 zur „Sterbekasse bayerischer Staatsdiener“ wurde. Heute ist die Bayerische Beamtenkrankenkasse AG ein Unternehmen der Versicherungskammer Bayern, die 1994 an den Sparkassen- und Giroverband Bayern sowie Rheinland Pfalz verkauft wurden. 1999 wurde die Bayerische Beamtenkrankenkasse unter das Dach der Holding Consal Beteiligungs-AG gestellt, um so, zusammen mit der Union Krankenversicherung, eine gemeinsame Krankenversicherungsgruppe zu bilden. Heute stellen diese beiden privaten Krankenversicherungsunternehmen unter dem Dach der Sparkassen Finanzgruppe einen der größten privaten Krankenversicherer Deutschlands dar. Mehr als 2,6 Mio. Versicherte und weit über 2 Mrd. an Beitragseinnahmen sprechen eine deutliche Sprache.

Versicherten bietet das Unternehmen Private Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen an. Die Zielgruppen sind dabei neben Beamten vornehmlich Angestellte und Selbständige, die bei der Bayerischen Beamtenkrankenkasse von einem sehr guten Preis- Leistungsverhältnis und attraktiven Beitragsrückerstattungen profitieren. Für Beamte gibt es spezielle Beihilfetarife. Gesetzlich Versicherte finden über die Zusatzversicherungen attraktive Angebote. Dazu gehören etwa ausgesprochen leistungsstarke Zahnzusatzversicherungen, mit denen der Grundschutz der gesetzlichen Kassen erweitert werden kann.

Einen kostenfreien und unabhängigen Vergleich zu den Tarifen der Bayerischen Beamtenkrankenkasse und allen weiteren über 40 privaten Krankenversicherungen finden Sie hier:

Unsere Partner